Tages- oder Wochenendseminar

"In Harmonie mit Pferden"

Einfach nur Einssein

Die höchste Stufe der Verbindung zwischen Mensch und Tier

 

Den Kopf frei machen - zur Ruhe kommen - Gedanken ausschalten - komplett anwesend sein - wahrnehmen - spüren - sich verbinden - das Wesen des Pferdes erfassen und eins werden in perfekter Harmonie - sich selbst und das Pferd neu entdecken - gemeinsam handeln - Verbindung in Vollendung (Mentales Training mit praktischen Übungen)

 

Zielsetzung und Inhalte des Seminars

Pferde sind ein Spiegel für unsere Stimmungen, Gefühle und Gedanken. Sind wir gedanklich abwesend, gestresst und hektisch, dann wird auch das Pferd nervös und unkonzentriert sein. Pferde spüren es sofort, wenn wir nicht komplett bei der Sache sind. Wem es gelingt, mit all seinen Sinnen und frei von ablenkenden und störenden Gedanken beim Pferd zu sein, dem erschließt sich die Gefühlswelt dieser wundervollen Geschöpfe und es entsteht eine ganz außergewöhnliche Verbindung. Eine Verbindung, in der Pferd und Mensch zu einer Einheit verschmelzen.

Während des Seminars werden auf der Basis eines effektiven mentalen Trainings, keinesfalls trocken, sondern mit viel Witz und Humor, Techniken vermittelt, die in Kombination mit Atem- und Entspannungsübungen dazu führen, dass das Gedankenkarussell in unseren Köpfen zum Stillstand kommt. Es geht darum zu erfahren, wie angenehm es ist, wenn Gedanken schweigen, wenn einfach nur Stille herrscht - Stille im Kopf. Es ist äußerst beeindruckend, was geschieht, wenn wir in diesem gedankenfreien Bewusstseinszustand Kontakt zu einem Pferd aufnehmen. Das Seminar zielt darauf ab, den Teilnehmern diese intensive Erfahrung zu vermitteln.

Bei diesem Seminar geht es nicht um die neuesten Bodentechniken oder Trainingsmethoden, sondern um die Basis, die geschaffen werden muss, um diese überhauopt erfolgreich anwenden zu können. Es geht um eine sehr intensive Form der Wahrnehmung. Es geht darum, eine echte Verbindung zu schaffen, seinen Partner Pferd zu spüren, sein inneres Wesen und seinen Charakter zu erkennen. Sich die Frage zu stellen, was das für ein Wesen ist, das da vor einem steht. Es geht darum, sich in das Pferd hineinversetzen zu können. Warum reagiert gerade dieses Pferd in dieser Form? Was sieht, hört oder riecht es in diesem Augenblick? Was macht ihm Angst und warum? Was gefällt ihm? Wofür interessiert es sich?

Das Pferd ist wie ein Spiegel für unseren eigenen inneren seelischen Zustand und deshalb bietet dieses Seminar den Teilnehmern auch die Möglichkeit, sich selbst neu zu entdecken. Wie wirke ich auf das Pferd? Stimmt mein inneres Gefühl mit meiner Körpersprache überein oder sende ich verwirrende Signale? Kann ich meinen Standpunkt, meinen Platz behaupten oder ordne ich mich in der Regel unter? Bin ich ruhig und gelassen oder meistens hektisch und nervös oder irgendwie dazwischen? Was habe ich dazu beigetragen, dass mich mein Pferd in manchen Situationen überhaupt nicht versteht?

Sollten Sie ein Interesse an diesem Seminar haben, dann rufen Sie mich bitte an oder schicken Sie mir eine E-Mail. Ich erhalte Seminaranfragen aus ganz Deutschland und sobald eine Gruppengröße von 12 Personen erreicht ist, findet das Seminar statt. Ein intensives Einzelcoaching ist ebenfalls möglich.

Für Fragen und ausführliche Informationen stehe ich Ihnen gerne auch telefonisch zur Verfügung.

Carmen Kwasny
Tel.: 06301-60 966 40

E-Mail: info@gedankenmeistern.com